Sonntag, 24.10.2021 21:18 Uhr

Der Alptraum beginnt

Verantwortlicher Autor: Gordon B.Peric Lugano, 11.08.2021, 08:23 Uhr
Presse-Ressort von: gordon peric Bericht 2963x gelesen

Lugano [ENA] Wir dachten immer: wenn du in die Schule gehst lernst du was. Dies scheint in den heutigen geballten Knete-Zeiten nicht mehr zu gelten, angefangen bei der Politik , wo früher ärztliche Atteste gefordert wurden, um ein Amt oder die Volksvertretung wahr zu nehmen gähnt heute ein schwarzes Loch. Es braucht für einen Politiker keine Lehre, keine zwanghafte Diplomas nichts, rein nichts! Erschreckend!

Heutzutage ist es gang und gäbe dass ein jeder was wurstelt und sofort eine ordentliche Rechnung schreibt (möglichst über Nacht Millionär zu werden), ob seine Arbeit richtig oder schludderhaft geleistet wurde ? Who cares! Dies Querbeet durch die ganze Wirtschaft und wenn man mit Gericht droht? Gelächter, der Rechtsstaat lässt grüssen. Den Inkompetenz ist nicht Einzelfall sondern anscheinend eine Art COVID, man sieht es deutlich und es sind alle Sparten betroffen. Würde sich Jesus heutzutage für diese Menschheit annageln lassen? Wohl eher nicht! Eine Erdbevölkerung getrieben von Geld-Geilheit, Geltungssucht, Happy-Hour, keine Verantwortung ... das Leben ist zu kurz! Alle Werte der Alten? über Bord damit, keine Abgrenzungen mehr!

Was soll man Jugendlichen raten? Ellbogen, Gewissenlos und volle Härte! Ja, denn was soll der Mist vom adretten Mitbürger den man über den Tisch ziehen kann, so schnell als möglich Kohle machen ohne Schweiss. Die meisten sind noch unschlüssig aber wehe wenn der Tag naht an dem der Groschen fällt (Pardon der Cent). Politiker welche für ihren Mist Polizeischutz anfordern, ja wo sind wir den? Wenn du schon dein Volk verräts dann sei wenigstens Mann genug die Konsequenzen zu tragen! überall wird vergessen dass hinter jedem Schritt den man unternimmt, man selber steht! Im Guten wie im Schlechten. Wir hören immer von geheimnisvollen Eliten, ja dann zum Henker geht: zieht sie aus ihren abgeschirmten Anwesen splitternackt und jagt sie zu Tode.

Wir leben die letzten Jahre (Stichtag 16.10.2046) und die Extreme nehmen zu, diese Menschheit MUSS weg, diese Abart, dieser zoologische Laborversuch muss weg wenn wir die Geschichte ansehen, sehen wir nur Stagnation der Entwicklung. Die Kastrierung des Menschlichen Geistes durch ein paar Wenige welche sich an den Massen bereichern wollen und ihnen noch ihre Lebensbedingungen diktieren! Diese andauernde Kriese zeigt: die Welt ist voller Heuchler, Schleimer, Warmduscher welche den Konflikt scheuen, die ewigen Jasager welche die volle Verantwortung tragen sollen eines Tages. Wieder ist der Spruch : Wie konnte dies geschehen, im Raum. Dank der Unfähigkeit von Politik, dank der Zerissenheit der Wissenschaft, dank den Medien denn bald Anarchie!!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.