Freitag, 18.10.2019 03:46 Uhr

Endspurt 23.09.2017

Verantwortlicher Autor: gordon b.peric Lugano, 10.09.2017, 09:42 Uhr
Presse-Ressort von: gordon peric Bericht 4185x gelesen

Lugano [ENA] Der 23 September 2017 sollte eine Wendung in der weiteren Entwicklung der Menschheit darstellen. Jedoch kein Piep nix in den verschiedenen konservativen Nachrichten (klar ist dass die Stimmung in den verschiedenen Organen der schwarz Malerei mit Tonnen weise material förmlich geflutet ist). Kann es denn wirklich sein dass in Europa die meisten Menschen total apathisch sind?

Nach Angaben seitens etlicher einschlägigen News-Foren, sind in den letzten Jahren in den USA in Russland und wo noch ? Tunnel-Systeme erschaffen worden für bitte schön was? Vielleicht dem Zweck Eliten den sicheren Ort zum überleben zu garantieren. Es wäre schon schön traurig zu wissen dass genau die, welche für etlichen Schlamassel, Ausbeutung, geistige Tiefflieger, charakterlose Individuen überleben werden,während Otto Normalbürger dem sicheren Tod ausgesetzt sein wird. Es ist traurig zu sehen dass die meisten Agenturen die anstehende Zeit entweder gewissenhaft ignorieren oder aber dazu von höherer Stelle dazu aufgefordert werden. Sollte jedoch sich alles als ein Hoax herausstellen werden ziemlich viele Red und Antwort stehen müssen.

Sollte sich der Hoax bestätigen, müsste über die weitere Verwendung der Kirche nachgedacht werden. Im allfälligen Gegenteil sollte man sich Gedanken machen was schief lief! In keinem Medium wird auf die Fragen eingegangen ob tatsächlich "etwas" grösseres auf die Welt zukommt und vor allem wie man sich oder wo man sich am besten aufhalten sollte. Die Devolution ist real.

Einem jeden ist aufgefallen das irgendwas nicht stimmt. Es wimmelt von Dumpfbacken welche den Sinn und Zweck des Lebens nicht gerade kapiert haben Geldsäcke welche glücklicherweise sich nicht den Kopf zermartern wie, warum und ob. Kurzum die Menschheit ist am Ende der Fahnenstange angekommen und die von einigen ausgesprochene Devolution real ist und vor allem sichtbar. Die meisten haben sich ab der Dummheit der Masse bereichert und genau solche werden die Katastrophe überleben, die Verantwortung eines jeden welche sein sollte ist schon längst vom Tisch. Selfie-People Narzismus pur, alle sind im Web und doch sind alle alleine. Die Religionen haben versagt die Dummheit und Eigensucht vor dem lauteren jagen nach dem Mammon hat triumphiert Juhi

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.